Bildergalerie Diplomarbeit

Diplomarbeit als Ganzes (entstanden 2006)

Hier kann die interaktive Diplomarbeit als ganzes betrachtet werden, bei der sämtliche Elemente aktiviert werden können. Die Umsetzung ist in Flash programmiert.

Die einzelnen Bilder und Beiträge des Planbildes sind untereinander verlinkt (multinode). Wenn der Mauszeiger sich über einem Pfeil befindet, kann das nächste Bild betreten werden, also von einem Ort zum anderen gesprungen werden. In den "beweglichen" Panoramen kann man sich mit der gedrückten linken Maustaste drehen und so den Blickwinkel verändern. Zoomen ist über das Mausrad möglich. Auch hier sind die Panoramen untereinander verlinkt, es kann also von Panorama zu Panorama gesprungen werden wenn ein eingebetteter Pfeil angeklickt oder Element grau wird und dann einen Klick bekommt. Zurück kommt man wenn man den entsprechenden Pfeil anklickt, oder über die versteckten Planbilder (als "Notausgang" zurück) in den Panoramen. Viel Spass dabei. Wer aufgibt drückt Escape, wer die Seite nicht laden kann, muss javascript aktivieren.

interaktives Planbild

Planbild

Neben dem Entwurf, den ich auch im Jahre 2014 gut finde, geht es hier um die Darstellungsoptionen. Die Arbeit ist am dreidimensionalem Modell entstanden und ist die erste und einzige Diplomarbeit ohne physisches Modell an der FH Eckernförde.

Die Grundlage bildeten Tuschezeichnungen der Ansichten in den Straßen Wassereihe, Westerende und Kleikuhle. Die Zeichnungen wurden gescannt, vektorisiert und dann im CAD (Nemetschek Allplan) in die dritte Dimension gebracht. Die Renderings stammen fast alle direkt aus Allplan, ein Rendering wurde mit Cinema4D erstellt. Cinema 4D kann aus dem Modell direkt Panoramen erzeugen, welche dann der Entwurfskontrolle dienen. Die Multilink QuicktimeVR Panoramen wurden ursprünglich mit VR Toolbox (Sceneworx) erstellt. Zu den Panoramen wurden mehrere Bilder geschossen und die betroffenen Bilder dann in einer Bildbearbeitung mit den Renderings verschmolzen und neu erstellt. Zum Vergleich ist der reale Zustand in eigenen Panoramen festgehalten. Einfach mal im Planbild auf die Suche gehen... Der reale Zustand ist aktuell verändert worden: Der Friesenkroog und das nächste Gebäude richtung Westen sind abgerissen worden. Es gab ein Gutachterverfahren mit drei geladenen Büros, ein gutes Ergebnis gibt es nicht. Leider wurde archigraf.de nicht dazu eingeladen.

Die Darstellung ist auf Flash umprogrammiert, da QuicktimeVR nicht mehr in allen Betriebssystemen zur Verfügung steht.

Panoramen als Einzeldarstellung

Die Panoramen anklicken. Es öffnet sich nach dem Laden ein Fenster. Mit der gedrückten linken Maustaste kann die Blickrichtung gedreht werden. Diese Panoramen sind QuicktimeVR.

Panorama Wasserreihe

Panorama Westerende

Panorama Kleikuhle

Bildergalerie

  • 01_ehemaliger-bestand
  • 02_arbeiten-am-3dmodell
  • 03_luftbild
  • 04_blick-kleikuhle
  • 05_blick-wasserreihe
  • 06_blick-westerende
  • 07_geschosse
  • 08_ansicht-wasserreihe
  • 09_abwicklung-westerende
  • 10_abwicklung-wasserreihe
  • 11_nahaufnahme
  • 12_planblatt

Simple Image Gallery Extended

Besucherzähler